c_emma_zimmel_2.jpg

A TEAM FUER ÖESTERREICH

„A Team für Österreich“ ist ein junges Dokutainment-Format welches vom 26. November 2020 bis zum 20. Jänner. 2021 in der ORF 1 Primetime ausgestrahlt wurde. Das „A Team“ besteht aus der Moderatorin Larissa Marolt und sieben Redakteuren*Innen, welche sich jede Woche gesellschaftspolitisch relevanten Themen in unserem Land gewidmet haben.

Ziel der Sendung war es nicht nur Bewusstsein zu schaffen, sondern anhand außergewöhnlicher, emotionaler und überraschender Aktionen nachhaltig etwas bewegen.

ATFO_Logo.png
240ec3be-0a96-41f9-a84c-b7cf12aa3f63.jpe

Produziert wurde die Sendung von der Produktionsfirma „Sandrats Media GmbH“, bei der ich von Anfang August bis Ende November für 40 Stunden die Woche als eine der sieben „A-Team“ Redakteure*Innen angestellt war. Anders als bei anderen Produktionen fiel aber auch die zweite Kamera in meinen Tätigkeitsbereich. Außerdem waren wir als Team gemeinsam mit der Moderatorin Larissa ebenfalls vor der Kamera zu sehen.

Jedem*Er Redakteur*In wurden zu Beginn verschiedene Themen zugewiesen. Meine Themen waren: „Die Enttabuisierung von psychischen Krankheiten“ und die Bewegung „Body Positivity“.

Von der Recherche über die Aufbereitung und Planung der Inhalte, die Suche nach passenden Interviewpartner*innen, die Kontaktaufnahme und die Durchführung der Interviews bis hin zur Erstellung der Drehpläne und Konzepte war ich in zahlreichen und vor allem vielfältigen Aufgabenbereichen tätig. 

Das Projekt war eine sehr gute Erfahrung für mich. Ich konnte sowohl an meinen fachspezifischen Kompetenzen als auch an mir persönlich arbeiten und habe mich als Mensch weiterentwickelt. Es hat mir dabei geholfen, zu sehen, wo ich noch Aufholbedarf habe und in welchen Bereichen ich noch an mir arbeiten muss.

c_emma_zimmel_2.jpg